Herzlich willkommen!

Römstrieker

Der Römstrieker ist die Wuppertaler Mundart für einen Herumtreiber oder Tramp. Wikipedia bezeichnet den Tramp so:

Der Tramp ist eine US-amerikanische Sozialfigur. Tramps waren früher Wanderarbeiter oder Tagelöhner, der Ausdruck „to tramp“ bedeutete zunächst im Englischen auch so viel wie „wandern“. Der Tramp suchte aber meist keine feste Anstellung, sondern nur Gelegenheitsjobs.

 

Nun, als Rentnerin & Pensionär suchen wir keinesfalls noch irgendeine Anstellung oder Gelegenheitsjobs. Wir wollen das Leben in der Zeit, die uns noch verbleibt, so weit wie es geht genießen und möglichst viel mit unserem Wohnmobil „römstrieken“, also reisen, uns also im weitesten Sinne in der Welt herumtreiben.

Da ich, Peter, als gebürtiger Wuppertaler die Wuppertaler Mundart liebe, heißt unsere Website also Roemstrieker.de, das oe ist der internationalen Schreibweise, die kein ö kennt, geschuldet.

 

User tuhuus es en Wopperdal. Met userrer Wäbsiet wolln w'r denjennigg'n, die doför Interesse hann, an userren Römstriekerien en bötschk'n teilhann lot'n.

 

Für diejenigen, die der Wuppertaler Mundart nicht mächtig sind, hier die Übersetzung ins Deutsche:

 

Unser Zuhause ist in Wuppertal. Mit dieser Website wollen wir diejenigen, die daran Interesse haben, an unseren Reisen ein bisschen teilhaben lassen.

 

Reisetagebuch von Ellen & Peter Jost

 "Eins,zwei, drei, im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit. Schaffen, schuften,werden älter, träger, müder und auch kälter,

bis auf einmal man erkennt, dass das Leben geht zu End."

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:

"Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. 

Darum, Mensch sei zeitig weise!

Höchste Zeit ist´s! Reise, reise!"

Wilhelm Busch ( 1832 - 1908)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Jost