Wir über uns

Über uns

 

Unsere wichtigsten Hobbys sind Campingreisen, Singen, Fotografieren und noch so einiges anderes.

 

Hobby Campingreisen:

Wir, Ellen & Peter Jost, sind seit Jahrzehnten leidenschaftliche Camper. Seit 2012 sind wir vom Wohnanhänger auf ein kleines Wohnmobil gewechselt, zuerst hatten wir uns einen Pössl Roadcruiser gekauft. Im Jahre 2013 waren wir insgesamt 26 Wochen „auf Achse“. Davon die meiste Zeit mit unserem „Wohnmobil“.

Ende Februar 2017 haben wir unser "Pösselchen" verkauft, seit April 2019 haben wir einen Dethleffs ALPA 6820 in dem wir aktuell auch leben und wohnen.

Nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben nähren wir mit Kräften das alte Vorurteil: „Rentner haben keine Zeit“. Nun ja, keine Zeit ist vielleicht übertrieben - zu wenig Zeit trifft es da schon besser. Bei den vielen Hobbys, die wir haben, sind tatsächlich der Faktor Zeit (neben dem Faktor Geld), diejenigen, die uns einschränken, nach deren „Decke“ wir uns strecken müssen

 

 

Das Fotografieren, hat uns mittlerweile dazu ermutigt, diese Website zu erstellen. Auf diese Weise können wir alle, die daran Interesse haben, an unseren Eindrücken, die wir in den letzten Jahren gesammelt haben, teilhaben zu lassen.

 

Aus diesem Grunde wären wir erfreut, wenn wir gelegentlich auch einmal eine Rückmeldung über unsere Kontaktseite (Eure Meinung) erhalten. 

 

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website

 

Peter & Ellen Jost

 

Ach so: Um es nochmals auch hier zu erwähnen - und leider ist dies notwendig - niemand ist fehlerfrei - auch wir nicht. Wir geben uns größte Mühe, das Urheberrecht und alle gesetzlichen Vorgaben zu beachten. Sollte es uns trotzdem einmal unterlaufen, dass wir irgendwelche Rechte anderer nicht genügend beachtet haben, bitten wir sehr herzlich um einen Hinweis, vielen Dank!

 

Links:

 

Das Forum für Polizeiangehörige: ----> Cops Area

 

Hier geht es zur weltgrößten Vereinigung eines Berufsstandes: ---> IPA

 

Diese Website wurde erstellt mit:

 

 

Reisetagebuch von Ellen & Peter Jost

 "Eins,zwei, drei, im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit. Schaffen, schuften,werden älter, träger, müder und auch kälter,

bis auf einmal man erkennt, dass das Leben geht zu End."

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:

"Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. 

Darum, Mensch sei zeitig weise!

Höchste Zeit ist´s! Reise, reise!"

Wilhelm Busch ( 1832 - 1908)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Jost